Zauberhafte Physik

– ein Projekt der Bürgerstiftung Erlangen

Ein Team von ca. 35 ehrenamtlichen Physikpaten, in der Mehrzahl ehemalige Ingenieure, Physiker und Pädagogen wollen Grundschulkindern für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Dazu werden in Doppelstunden einfache physikalische Experimente mit den Kindern durchgeführt, die Spaß machen sollen, bei denen aber auch alle etwas lernen können. In den 2. und 3. Klassen werden die Themen Luft, Wasser, Strom und Magnete behandelt.

Gerade auch für Kinder mit Migrationshintergrund sind diese Stunden wertvoll, da sie erfahren, dass es Dinge gibt, die sie trotz ihrer sprachlichen Schwierigkeiten genauso gut können.

Alle Kinder freuen sich auf die Stunden mit den Physikpaten und auch für uns Lehrkräfte ist es eine Bereicherung, mit einem Expertenteam zusammen zu arbeiten. Man spürt, dass unsere Physikpaten Spaß an der Begeisterungsfähigkeit der Kinder haben und sie sind teilweise auch überrascht, was unsere kleinen Forscher so alles wissen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die ehrenamtlichen Paten und die Bürgerstiftung Erlangen, die uns diese bereichernden und lehrreichen Stunden ermöglichen.

IMG 0218c

Martinsfeier

Mo., 11.11.,
16.45 - 18 Uhr

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der Nutzung unserer Dienste auf dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen